Herbsthorror

Nordamerika-Kinocharts

Pünktlich zum Herbstanfang zieht in Nordamerikas Kinos das Gruseln ein: Gleich drei Thriller belegen die vordersten Plätze der Kinocharts. Der Horror-Thriller »Das Haus der geheimnisvollen Uhren« hat die nordamerikanischen Kinocharts in Atem gehalten. Der Film mit Jack Black und Cate Blanchett spielte an seinem Eröffnungswochenende in den USA und Kanada rund 26,9 Millionen Dollar (knapp 23 Millionen Euro) ein und sicherte sich damit den Spitzenplatz, wie der »Hollywood Reporter« am Sonntag berichtete.

Den zweiten Platz erreichte »A Simple Favor« (»Nur ein kleiner Gefallen«), der von einer Bloggerin erzählt, die das mysteriöse Verschwinden ihrer besten Freundin aufklären will. Er spielte in seiner zweiten Woche rund 10,4 Millionen Dollar ein. Auf Rang drei landete »The Nun«, ein Schocker um eine Zombie-Nonne, der in seiner dritten Woche rund 10,3 Millionen Dollar einspielte. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung