UNHCR stuft geflohene Saudi-Araberin als Flüchtling ein

Sydney. Die aus Angst vor ihrer Familie geflohene Saudi-Araberin Rahaf Mohammed al-Kunun ist vom UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) als Flüchtling eingestuft worden. Das UNHCR habe Australien um »Prüfung einer Flüchtlingsaufnahme« im Fall von Kunun gebeten, teilte das australische Innenministerium in Canberra am Mittwoch mit. Gesundheitsminister Greg Hunt hatte zuvor gesagt, dass ein Visum aus humanitären Gründen für die 18-Jährige »sehr, sehr, sehr ernsthaft« geprüft werde, wenn sie den Flüchtlingsstatus des UNHCR erhalte. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung