Lob des Lesens

Um zwei US-amerikanische Autoren geht es in der neuen Folge und um die Lust am Lesen und die Profession des Schreibens

  • Irmtraud Gutschke
  • Lesedauer: 1 Min.
BB17 - "Momente, die du kennst, wenn du Bücher liebst" von Grant Snider UND "Kunst ist wichtig. Weil deine Vorstellungskraft die Welt verändern kann" von Neil Gaiman

In witzigen Miniaturen und pointierten Texten enthält die Graphic Novel von Grant Snider so beinahe alles, was es über Bücher, die Lust am Lesen und die Profession des Schreibens zu sagen gibt. Was kann passieren, wenn ein Ehepaar ein Buch auf der Straße findet? Was verbirgt sich hinter einem großen Autor und in welche schwierigen Situationen kann er geraten? Wie fertig werden mit dem »Scheitergespenst«? Das beschäftigt auch den Bestsellerautor Neil Gaiman, der aus eigener Erfahrung auf den Punkt bringt, warum Bücher so wichtig sind – für den einzelnen wie auch für die Gesellschaft. Wir brauchen unsere Vorstellungskraft, um Zukunft zu gestalten.

Grant Snider: Momente, die du kennst, wenn du Bücher liebst. Aus dem Englischen von Sophia Lindsey. Penguin Verlag, 127 S., geb., 16 €.

Neil Gaiman: Kunst ist wichtig. Weil deine Vorstellungskraft die Welt verändern kann. Illustriert von Chris Riddell. Eichborn Verlag. 112 S., geb., 12 €.

#ndbleibt – Aktiv werden und Aktionspaket bestellen
Egal ob Kneipen, Cafés, Festivals oder andere Versammlungsorte – wir wollen sichtbarer werden und alle erreichen, denen unabhängiger Journalismus mit Haltung wichtig ist. Wir haben ein Aktionspaket mit Stickern, Flyern, Plakaten und Buttons zusammengestellt, mit dem du losziehen kannst um selbst für deine Zeitung aktiv zu werden und sie zu unterstützen.
Zum Aktionspaket

Das beste Mittel gegen Fake-News und Rechte Propaganda: Journalismus von links!

In einer Zeit, in der soziale Medien und Konzernmedien die Informationslandschaft dominieren, rechte Hassprediger und Fake-News versuchen Parallelrealitäten zu etablieren, wird unabhängiger und kritischer Journalismus immer wichtiger.

Mit deiner Unterstützung können wir weiterhin:


→ Unabhängige und kritische Berichterstattung bieten.
→ Themen abdecken, die anderswo übersehen werden.
→ Eine Plattform für vielfältige und marginalisierte Stimmen schaffen.
→ Gegen Falschinformationen und Hassrede anschreiben.
→ Gesellschaftliche Debatten von links begleiten und vertiefen.

Sei Teil der solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl. Gemeinsam können wir eine Medienlandschaft schaffen, die unabhängig, kritisch und zugänglich für alle ist.

Vielen Dank!

Unterstützen über:
  • PayPal