Taurus für die Ukraine: Der nächste Tabubruch

Christian Klemm ist gegen die Taurus-Lieferung an die Ukraine

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Bundesregierung den nächsten Tabubruch begeht. Die Grünen wollen ihn, die FDP auch, der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sowieso, nur Olaf Scholz zickt zur Zeit noch etwas rum. Aber Standhaftigkeit ist nicht unbedingt das, was man mit dem Kanzler verbindet. Kiew bekommt die Taurus-Marschflugkörper. Zu groß ist inzwischen der Druck auf Scholz. Ein Antrag der Koalitionsfraktionen für die Lieferungen von Taurus setzt dem Kanzler nun die Pistole auf die Brust.

Dass die Ukraine mit westlichem Kriegsgerät russisches Gebiet beschießen kann, ist den Befürwortern der Lieferungen klar. Es ist ihnen aber egal. Denn erstens hat die ukrainische Armee bereits Ziele auf russischem Staatsgebiet angegriffen. Und zweitens wird am Dnepr die europäische Freiheit verteidigt. Aus Sicht der Ampel-Bellizisten zumindest. Diese Haltung verhindert zwar einen schnellstmöglichen Waffenstillstand. Aber daran scheint niemand der Kriegsbeteiligten inzwischen ein Interesse zu haben.

Werde Mitglied der nd.Genossenschaft!
Seit dem 1. Januar 2022 wird das »nd« als unabhängige linke Zeitung herausgeben, welche der Belegschaft und den Leser*innen gehört. Sei dabei und unterstütze als Genossenschaftsmitglied Medienvielfalt und sichtbare linke Positionen. Jetzt die Beitrittserklärung ausfüllen.
Mehr Infos auf www.dasnd.de/genossenschaft

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal