Reformen in Syrien gefordert

Damaskus (AFP/ND). Der am Wochenende aus der Haft entlassene syrische Bürgerrechtler Anwar el- Bunni hat die Regierung in Damaskus zur Umsetzung der versprochenen Reformen aufgerufen. Der 52-jährige Anwalt sagte gegenüber AFP am Montag, die Freilassung der politischen Gefangenen sei »eine notwendige Etappe, die der Absicht der Regierung zur Umsetzung von Reformen Glaubwürdigkeit verleihen würde«. Seine eigene Freiheit sei unvollständig, weil noch immer viele andere im Gefängnis festgehalten würden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal