Holocaust

Neuer Anlauf für Sachsenburg

Förderantrag für Gedenkstätte soll im Juli an den Bund gehen / Mögliche Eröffnung in drei Jahren

Hendrik Lasch

Puzzlestücke setzen Zeichen

Im thüringischen Arnstadt gewährt eine Ausstellung aufschlussreiche Einblicke in die jahrhundertealte jüdische Geschichte der Region

Sebastian Haak

45 Exponate aus dem Jahr 1945

Fünf brandenburgische Gedenkstätten erstellten erstmals zusammen eine Ausstellung - »Bruchstücke '45« heißt sie und wurde jetzt eröffnet

Andreas Fritsche, Potsdam

Den Peiniger überlebt

Die Odyssee der Auschwitz-Häftlinge Alter Fajnsilber, Roman Kent und Noah Flug

Ingrid Heinisch

Profiteur der NS-Barbarei

Ein digitales Ausstellungsprojekt thematisiert Zwangsarbeit bei Siemens in Berlin

Maximilian Breitensträter

Mehr erinnern, nicht weniger

Michael Rothberg sucht mit seinem viel diskutierten Buch »Multidirektionale Erinnerung« nach Wegen aus der Gedenkkonkurrenz - ohne den Holocaust zu relativieren.

Sina Arnold

Sechs verlorene Tage

Warum US-General Patton vor dem KZ Buchenwald haltmachte

Lothar Günther

Die Wahrheit

Witold Pilecki gehörte zu den ersten Häftlingen in Auschwitz und ihm gelang es, Informationen nach Großbritannien zu schmuggeln

Ingrid Heinisch

Zeugnisse der Shoah

Erstmals in deutscher Übersetzung erschienen: die Zeitschrift »Fun letstn churbn«

Ernst Reuß