Peru

Zeit der Hoffnung

Lulas Wahlsieg in Brasilien stärkt die lateinamerikanische Integration mit den Linksregierungen von Mexiko bis Argentinien

Martin Ling

Spektakel mit Eingeborenen

Die Geburststagsglückwünsche für Werner Herzog sind geschrieben. Wenig war darin zu lesen, mit welch fragwürdigen Methoden Filme wie »Fitzcarraldo« entstanden

Gaston Kirsche

Kaffee ohne Kommerz

In einem Pilotprojekt arbeitet eine kollektivbetriebene Rösterei direkt mit Kleinbauern zusammen

Knut Henkel, Hamburg

Ungebeugt

Der linke Ex-Guerillero und Schriftsteller Héctor Béjar wird Außenminister in Peru

Martin Ling

Castillo vereidigt

Perus neuer Präsident will sich vor allem gegen Korruption und Armut einsetzen

Stichwahl der Extreme

In Peru trifft der linke Grundschullehrer Pedro Castillo auf die rechte Berufspolitikerin Keiko Fujimori

Knut Henkel

Aus dem Mangel lernen

Rigoros deckt die Pandemie die Defizite in Perus Bildungssystem auf: fehlende Infrastruktur, zu wenig Lehrer und ein tiefer technologischer Graben. Dagegen kämpft Eleonora Morales Azurín, Schulleiterin in Cusco

Knut Henkel