An der Bergkette über der Stadt Ciudad Juárez trainiert Verónica...
Mexiko

Die Rarámuri, eine indigene Minderheit im Norden Mexikos, sind als preisgekrönte Ausdauerläufer bekannt und beliebt. Für das traditionalistische Image sollen sie bei internationalen Marathonläufen Sandalen tragen.

Marco Antonio López und Kathrin Zeiske
Mit neuen Überwachungsmaßnahmen wollen die Berliner Bäderbetrieb...
Schwimmbäder

Nach mehreren Gewalteskalationen im vergangenen Jahr ziehen die Berliner Bäderbetriebe Konsequenzen. Sie setzen dabei auf Videoüberwachung und höhere Zäune.

Shoko Bethke
Ein Auto des Mietwagen-Anbieters FreeNow steht auf der Straße de...
Verkehrspolitik

Dem RBB zufolge wird in der Mietwagenbranche mutmaßlich systematisch Steuer- und Sozialversicherungsbetrug begangen. Die SPD fordert eine Neuordnung der Zulassungsbehörde.

David Rojas Kienzle
Unter Beobachtung, nicht nur von der Polizei: Seit Juni gilt End...
Verdachtsfall

Die Verfassung schütze Grundrechte – und keine bestimmte Wirtschaftsform, heißt es in einem offenen Brief, den nicht nur Klimaktivisten unterzeichneten, sondern auch Parteijugenden und Menschenrechtsorganisationen.

Anton Benz
Die Arbeitsbelastung im kommunalen Rettungsdienst führt zu akute...
Personalnot

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten in den kommunalen Rettungsdiensten wurden durch Verdi abgebrochen. Gewerkschafter Norbert Wunder über lange Arbeitszeiten, die Blockade der Arbeitgeber und Personalmangel.

Interview: Felix Sassmannshausen
»Es ist nicht die Friedensstatue, die den Ärger macht«, betont d...
Kolonialismus

Im September endet die Frist für die geduldete Friedensstatue in Mitte. Diese erinnert an sexualisierte Gewalt unter japanischer Kolonialherrschaft im Zweiten Weltkrieg.

Jule Meier
Trojan (Mišel Matičević) zieht von Apartment zu Apartment, von S...
»Verbrannte Erde« im Kino

Mit »Verbrannte Erde« präsentiert Thomas Arslan 14 Jahre nach dem Erscheinen von »Im Schatten«den zweiten Teil einer Verbrechertrilogie. Ein Gespräch mit dem Regisseur.

Interview: Susanne Gietl
Hat es auch dem Angeklagten Johannes M. angetan: Die Verschwörun...
Reichsbürger-Prozess in München

Bei den Prozessen des Münchner Landgerichts gegen Verschwörungsgläubige werden auch Pandemie-Spätfolgen aufgearbeitet. Die Verhandlungen sind schwer zu ertragen.

Friedrich Burschel, München
In der Sierra Tarahumara, eine Region in Nordmexiko mit Wäldern,...
Indigene Gemeinden

Bedrohte indigene Gemeinden leisten in Mexiko seit 40 Jahren Widerstand gegen Land- und Ressourcenraub. Die Rarámuri-Aktivist*innen werden in den letzten Jahren immer wieder Opfer von Morden.

Kathrin Zeiske
Anne Brorhilker in ihrer Zeit als Oberstaatsanwältin bei einem V...
Illegale Aktiengeschäfte

Bei Cum-Cum-Aktiendeals von Banken entgingen dem Staat Einnahmen in Milliardenhöhe. Ein straf- und steuerrechtliches Vorgehen lässt dennoch weiter auf sich warten.

Kurt Stenger