Seit Jahren fordern Betroffene und Aktivist*innen die Aufklärung...
dpa/Paul Zinken
Neukölln-Komplex

Der Prozess um rechtsextreme Brandanschläge in Neukölln endet mit einem weiteren Freispruch. Dennoch muss Sebas­tian T. ins Gefängnis – wegen Betrug und Sachbeschädigung.

Nora Noll
Die Mehrheit der Franzosen lehnt eine Anhebung des Renteneintrit...
dpa/AP/Christophe Ena
Rentenproteste

Ein dritter Streik- und Aktionstag mit landesweiten Demonstrationen wollte den Druck auf Frankreichs Regierung verstärken, ihr Reformgesetz zur Rentenreform fallen zu lassen. Die linke Opposition läuft gegen das Projekt Sturm.

Ralf Klingsieck, Paris
USA, Memphis: RowVaughn Wells (M) spricht mit Bürgerrechtler Al ...
dpa/AP/Pool The Tennessean/Andrew Nelles
Polizeigewalt in den USA

Der Tod von Tyre Nichols löste in den USA landesweite Entrüstung und eine neuerliche Diskussion über Rassismus und Polizeigewalt aus. Die Erschießung des doppelt beinamputierten Afro-Amerikaners Anthony Lowe kommt obendrauf.

Anjana Shrivastava
Antonio Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, warnt ...
dpa-Bildfunk
Gefährliche Eskalation

Nicht schlafwandelnd, sondern »mit weit geöffneten Augen« bewege sich die Welt auf einen größeren Krieg zu, sagte der Generalsekretär vor der UN-Vollversammlung.

Peter Steiniger
Die Echse macht sich in Zukunft wahrscheinlich wegen Vermummung ...
IMAGO / Michael Schick
Versammlungsgesetz

Hessen möchte sich ein eigenes Versammlungsgesetz geben. Der Entwurf dafür bedient sich bei den repressiveren Regelungen anderer Bundesländer. Experten im Landtag sehen großes Verbesserungspotenzial.

Sebastian Weiermann
Das Abenteuer Einlass wird beim Berghain immer mehr zur Preisfra...
dpa
Berghain

Die Techno-Szene will mit Menschen jeder Herkunft, jedes Geschlechts, jeder sexuellen Orientierung und jedes Glaubens feiern - wenn sie es sich leisten können. Das berühmte Berghain in Berlin wird immer teurer.

Julia Thamm
Ausstellung »Roads not taken«
dpa
Karlen Vesper

»Roads not taken« - Eine neue Ausstellung im DHM lädt zum Nachdenken über alternative Geschichte an

Der Gedenkort zeigt auf Stelen Poträts der Euthanasie-Opfer.
Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten
Faschismus

Am Nicolaiplatz von Brandenburg/Havel ermordeten die Faschisten 9000 Patienten. Lernbehinderte führen heute durch die Gedenkstätte und wirkten an einer barrierearmen Internetseite über die Geschichte des Ortes mit.

Andreas Fritsche
Sozialwissenschaftler der TU Braunschweig und der FH Kiel haben ...
dpa/Marco Rauch
Familie

Immer mehr Männern kommt es nicht mehr darauf an, der Versorger der Familie zu sein, so das Ergebnis einer neuen Untersuchung. Doch alte Rollenmuster halten sich hartnäckig.

Jessica Ramczik
Die Inflation sollte aber nach Ansicht von Politikern und Verbra...
imago/Seeliger
Mietenwahnsinn

SPD und Grüne würden gerne Indexmieten stärker regulieren. Doch das will die FDP nicht. So stimmten alle drei Parteien im November gemeinsam mit Union und AfD gegen einen entsprechenden Antrag der Linken.

Simon Poelchau
Ob in Münster bald mehr Soldaten zum Stadtbild gehören?
dpa/Friso Gentsch
Armee-Hauptquartier

Schon im April könnte die Nato einen ihrer wichtigsten Standorte in den Westen Deutschlands verlegen. Doch Polen und die Niederlande lehnen diese Überlegung ab. Warschau bietet Szczecin an.

David Bieber