dpa | Jörg Carstensen
Selbstbestimmungsgesetz

Feinde transgeschlechtlicher Menschen unterstellen diesen die Abschaffung des Konzepts »Geschlecht«. Das ist natürlich Unsinn – und ein interessiertes Missverständnis, das sich gegen die Tradition der Aufklärung stellt.

Von Jeja Klein
Hoch hinaus: Am Anton-Saefkow-Platz in Fennpfuhl wurde die erste...
Florian Boillot
Stadtentwicklung

Im Norden Lichtenbergs begann vor fünfzig Jahren das erste Großsiedlungsprojekt der DDR. Heute besticht der Ortsteil Fennpfuhl vor allem durch niedrige Mieten – und befindet sich an einem Wendepunkt seiner Geschichte.

Von Patrick Volknant
Die Roboterwissenschaftlerin Katherine J. Kuchenbecker mit dem H...
MPI f. Intell. Syst./Linda Behringer
Technik

Industrierobotern geht man tunlichst aus dem Weg. Die stählernen Arbeiter sind stark, schnell und präzise. Vorsicht und Einfühlung fehlen. Mit Tastsinn können sie ihre Kraft nun besser kontrollieren.

Von Hans-Arthur Marsiske
Ende Februar an einem Bahnhof in Polen: Für viele Drittstaatsang...
Imago/Beata Zawrzel
Ukraine-Krieg

Am 31. August endet die bisherige Übergangslösung für Drittstaatsangehörige, die aus der Ukraine geflohen sind. Organisationen fordern die Ausweitung des vorübergehenden Schutzes auf alle Kriegsflüchtlinge aus dem Land.

Von Ulrike Wagener
Sind sich hier auch alle einig?
DPA/JANE BARLOW
Kunst + Kollektiv

Zusammen Kunst produzieren ist nicht leicht. Intrigen, libidinöse Verwicklungen und divergierende Einsatzbereitschaft müssen einkalkuliert werden. Vincent Sauer über seine Zeit in einem experimentellen Theaterkollektiv.

Von Vincent Sauer
Auch beim Bau das al-Bayt-Stadions in al-Chaur gab es einen Tode...
imago/Laci Perenyi
Fußball-WM 2022 in Katar

Auch 100 Tage vor dem Beginn der Fußballweltmeisterschaft bleibt die Menschenrechtslage im Gastgeberland Katar kritisch – vor allem weil Ausgebeutete trotz neuer Gesetze den juristischen Streit mit Arbeitgebern scheuen.

Von Ronny Blaschke
Taiwan-Konflikt
SAUL LOEB / AFP
Von Stephan Kaufmann

Bei der Planung ökonomischer Sanktionen gegen China spielen Computerchips eine zentrale Rolle

Die "USS Kearsarge" im Hafen von Helsinki
IMAGO/Antti Aimo-Koivisto
Manöver in der Ostsee

Die globale Zuspitzung der Sicherheitslage zeigt sich aktuell auch in der baltischen Region. Für einst propagierte Hoffnungen, die Ostsee könne »ein Meer des Friedens« werden, besteht wenig Anlass.

Von René Heilig
Einst wurden auf dem Friedhof Arlington die Toten des Bürgerkrie...
U.S. Army photo by Elizabeth Fraser
Soldatenfriedhof Arlington

Für viele Menschen in den Vereinigten Staaten ist der Soldatenfriedhof vor den Toren von Washington DC ein Heiligtum. Millionen Besucher aus aller Welt kommen jedes Jahr hierher. Die Geschichte des Gräberfelds kennen nur wenige.

Von Michael Marek und Anja Steinbuch
Auch die Pandemie hat nicht geholfen: Noch immer gehen Menschen ...
dpa/Wolfram Steinberg
Gesundheitsschutz in Unternehmen

Blaumachen ist leicht erklärt: nicht zur Arbeit gehen, obwohl man kerngesund ist. Das Gegenteil heißt Präsentismus: Krank den Rechner einschalten, sich doch noch ins Büro schleppen. Hat Corona daran etwas geändert?

Von Marco Krefting
Das Calla Lilien Denkmal wurde für die erste homosexuelle Emanzi...
imago/STTP
LGBTQIA+

Wurden trans Menschen vom NS-Regime verfolgt? Darüber ist auf Twitter ein Streit entbrannt. Wissenschaftler*innen klären auf – und erhalten Hass und Hetze online und analog.

Von Lilli Mehne