Valérie Bacot (mit gelbem Schal) steht stellvertretend für viele...
AFP/JEFF PACHOUD
Gewalt gegen Frauen

Seit Anfang der Woche steht in Frankreich Valérie Bacot vor Gericht, weil sie im März 2016 ihren Ehemann mit einem Revolver getötet hat. Dieser hatte sie jahrelang vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen. Eine Petition fordert daher Nachsicht.

Von Ralf Klingsieck, Paris
Papst Franziskus feiert die Heilige Messe
dpa/ANSA Pool/AP/Giuseppe Lami
Vatikan

Das Außenministerium des Vatikanstaats will wegen des Gesetzesvorhabens zur Verschärfung der Strafen für Homo- und Transphobie auf Rom einwirken und beruft sich dabei auf das Konkordat.

Von Anna Maldini, Rom
80 Jahre Überfall auf die Sowjetunion
dpa/Sebastian Kahnert
Von Hendrik Lasch

Fotos von Bewachern im Kriegsgefangenenlager Zeithain offenbaren den Hass in ihren Köpfen

dpa/Tobias Kleinschmidt
Weltklimarat

Mehr Hitzewellen, mehr Hunger, Überschwemmungen, Artensterben: Experten des Weltklimarats zeichnen ein düsteres Bild für den Fall, dass es nicht gelingt, die Erderwärmung einzudämmen.

Von Martin Ling
dpa/Paul Zinken
Verhältnis EU-Russland

Auch die neue Russland-Strategie der EU setzt auf Konfrontation statt Kooperation. Damit verletzt Europa seine eigenen Interessen, sagt die EU-Expertin Petra Erler.

Von Uwe Sattler
dpa/Patrick Seeger
Täter-Opfer-Umkehr

In Freiburg im Breisgau wurde ein 35-Jähriger von einem rassistischen Mob durch die Straßen gejagt. Unter den Angreifern war ein Polizist, wie das zuständige Polizeipräsidium inzwischen einräumte. Doch ermittelt wird auch gegen das Opfer.

Von Dirk Farke
Rigaer Straße
dpa/Annette Riedl
Von Darius Ossami

Rund 2000 Menschen demonstrieren in Berlin-Friedrichshain für das teilbesetzte Haus »Rigaer94«

Rund 10.000 Straßenbäume hat Berlin seit 2012 verloren.
dpa | Christoph Schmidt
Stadtbäume

Die vergangenen Tage war es extrem heiß in Berlin und Brandenburg. Trockenheit und zu wenig Niederschlag setzen den 430 000 Berliner Stadtbäumen schon jetzt zu. Erste Bezirke bitten auch in diesem Jahr die Anwohner*innen um Mithilfe.

Von Mischa Pfisterer
Lisa-Maria Sommerfeld als rebellische Aktivistin, die zur Opport...
Fabian Hammerl

Wer unbedingt eine Wohnung will, der nimmt auch eine Garage. Und wer dagegen protestiert, der wird eingekauft. Von intelligenten Maschinen, plattem Opportunismus und den Wahnsinn auf dem Wohungsmarkt: »Paradiesischen Bauten« am Hamburger Thalia

Von Mesut Bayraktar
Tag der Erinnerung und Trauer: Auf dem Marsfeld in St. Petersbur...
imago images/Xinhua
Opfer des deutschen Vernichtungskrieges

Gnadenlos belagerte Hitlers Wehrmacht die Stadt Leningrad im Zweiten Weltkrieg. Mehr als eine Million Menschen starben an Hunger und Kälte. Dientagsnacht gedachten junge Petersburger unweit der Uefa-Fanzone der Opfer.

Von Jirka Grahl, St. Petersburg
Beim EM-Spiel gegen Ungarn wird es das nicht geben: Die Hülle de...
dpa/Tobias Hase
Regenbogen-Fahne

Neuigkeiten im Flaggenskandal: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban kommt nicht nach München zum EM-Spiel, trotz UEFA-Verbot wird es einige bunte Flaggen in Stadionnähe geben und ein FDP-Politiker warnt vor der Pflicht zum Salutieren vor der Regenbogenflagge.