Dirk Ippen, Zeitungsverleger, leistete mit seinem Eingriff beim ...
dpa / Marc Müller
Dirk Ippen

Während Bild-Chefredakteur Julian Reichelt reichlich Schützenhilfe von Vorstandsvorsitzende Matthias Döpfner bescheinigt bekommt, manövriert sich Zeitungsverleger Dirk Ippen mit einem fragwürdigen Eingriff in die Pressefreiheit in den Springer-Sog.

Von Daniel Lücking
Finanzminister ante portas: FDP-Chef Christian Lindner, hier auf...
dpa/Sebastian Kahnert
Koalitionsverhandlungen

Nach den Spitzen von SPD und Grünen erklärt sich auch die FDP einverstanden mit der Aufnahme formaler Gespräche über ein Ampelbündnis. Man wolle nun »Verantwortung für Deutschland« übernehmen.

Von Jana Frielinghaus
Buchmesse Frankfurt/Main
dpa
Von Marit Hofmann

Maximalwirtschaftliche Menschenfeindlichkeit: Frédéric Valin hat in der Pandemie »Pflegeprotokolle« versammelt

Die Bauten der Europa-City am Hauptbahnhof gefallen SPD-Spitzenk...
Imago Images/B. Kriemann
Stadtentwicklung und Mieten

Die SPD-Handschrift in der Wohnungspolitik ist klar erkennbar im Sondierungspapier. In der Linken stellen sich bereits einige die Frage, ob eine Koalition unter diesen Bedingungen sinnvoll ist.

Von Nicolas Šustr
Tomatenernte in Italien: Häufig schuften Migranten aus afrikanis...
Foto: Alamy Stock Photo/Dino Fracchia
Mafia in Italien

Obst und Gemüse sollen möglichst billig zu haben sein. Den Preis dafür müssen allzu oft Landarbeiter*innen bezahlen, die für Hungerlöhne schuften. In Italien mischt im System der Ausbeutung auch die Mafia kräftig mit.

Von Johanna Montanari
Massives Polizeiaufgebot am Freitag auf der Oranienstraße in Kre...
dpa/Paul Zinken
Köpi-Wagenplatz

Bei einer Demonstration gegen die vorangegangene Räumung des zum »Köpi«-Gelände gehörenden Wagenplatzes ist es am Freitagabend in Kreuzberg zu teils heftigen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen.

Von Rainer Rutz
Demonstration in Schönefeld gegen eine von Brandenburg organisie...
dpa/Paul Zinken
Abschiebungen

Brandenburg will im am BER geplanten sogenannten Behördenzentrum Ein- und Ausreisen effizienter bearbeiten. Die Linke sieht darin vor allem ein Abschiebezentrum, das zudem hohe Kosten verursacht.

Von Tomas Morgenstern
Abschluss der Berliner Sondierungsgespräche
dpa/Monika Skolimowska
Von Martin Kröger

Nach den Sondierungen stehen jetzt die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und Linken bevor

Liverpools Lucas Moura (2.v.r.) zerstörte am 8. Mai 2019 auf wun...
imago images/Gerrit van Keulen
Ajax

Ajax hat 2019 eines der aufregendsten Teams der Welt, doch die Aamsterdamer Fußballer scheitern in der Champions League an einem Brasilianer. Die Hoffnung auf eine neue Äre a lá Cruyff zerstört die gierige Konkurrenz. Das neue Ajax fordert nun den BVB.

Von Sven Goldmann
Demonstrierende in Rom fordern ein Verbot neofaschistischer Orga...
dpa/Andrew Medichini
Italien

Eine Woche nach dem Angriff auf den Sitz der Gewerkschaft CGIL in Rom haben am Samstag Zehntausende Menschen in der italienischen Hauptstadt gegen Faschismus demonstriert und ein Verbot neofaschistischer Gruppen gefordert.

Von Anna Maldini, Rom
Training des Orientierungsvermögens mit dem Reifen ist Teil der ...
picture alliance/dpa/Waltraud Grubitzsch
Gesundheitswesen

Gut anderthalb Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie treten bei vielen Genesenen teils heftige Langzeitfolgen auf. Als Vorreiter bei der Behandlung der kaum erforschten Long-Covid-Symptome arbeitet Brandenburg an einem Reha-Netzwerk.

Von Wilfried Neiße und Lola Zeller
Aus dem Theaterstück »Neunzehnachtzehn« von dem grünen Pinscher ...
dpa
Robert Habeck

Ein aufschlussreiches Zeitdokument über das Weltbild eines aufstrebenden Politikers: Robert Habecks Theaterstück »Neunzehnachtzehn« über den Kieler Matrosenaufstand ist eine Verklärung von Gustav Noske und lässt tief blicken.

Von Erik Zielke