Julian Reichelt zeigt, dass eine Überwindung kapitalistischer Re...
IMAGO / Norbert Schmidt
Julian Reichelt

Im Kapitalismus scheint Konkurrenz an der Tagesordnung zu sein. Verleger Ippen und Julian Reichelt zeigen, dass eine andere Welt möglich ist: Männerbündelei - eine Liebe, die stärker ist als die Gesetze des Marktes.

Von Tanja Röckemann
Horst Seehofer (CSU), Bundesinnenminister
dpa | Britta Pedersen
Flüchtlingsabwehr

Bis die östliche EU-Außengrenze dicht ist, wollen Bund und Länder aus Richtung Belarus kommende Schutzsuchende nicht nach Deutschland lassen oder nach Polen zurückschicken. Derweil formieren sich in Sachsen »Bürgerwehren«.

Von Jana Frielinghaus
Frankfurter Buchmesse
dpa
Von Reiner Oschmann

Stefan Baron reflektiert, wie Europa auf Amerikas Ab- und auf Chinas Aufstieg reagieren sollte

Mit Tsitsi Dangarembga wird eine Vorkämpferin für Demokratie, Fr...
dpa/Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Buchmesse Frankfurt

Der Roman »Überleben« ist der letzte Teil einer auf autobiografischen und familiären Erfahrungen Dangarembgas beruhenden Trilogie. Der Autorin geht die psychischen Verspannungen und Entgleisungen zwischen Kolonisierten mit den Kolonisierenden.

Von Sabine Kebir
Das Inflationsgespenst – harmlos und vorübergehend oder von Daue...
ostkreuz/Ina Schoenenburg
Inflation

Die rasch steigenden Preise, so heißt es, schüren Sorgen bei den Menschen. Dabei trifft die Inflation gar nicht alle gleich. Einige macht sie ärmer, für andere ist sie kein Problem und wieder andere profitieren. Ein Überblick.

Von Stephan Kaufmann
Die autofreie Friedrichstraße scheint nicht so unbeliebt zu sein...
nd/Ulli Winkler
Mobilitätswende

Mehr Autos wollen eigentlich nicht mal die Kritiker der autofreien Friedrichstraße in der Gegend haben. aber weniger Durchgangsverkehr vor der eigenen Haustür. Über das Wie muss noch diskutiert werden.

Von Yannic Walther und Nicolas Šustr
Vanessa Nakate
Rowohlt Verlag
Klimaproteste in Uganda

Vanessa Nakate ist eine der wenigen bekannten Klimaaktivist*innen des globalen Südens. Warum Klimastreiks in Uganda keine gute Protestform sind und warum es hilfreich wäre, auf einen Baum klettern zu können, erklärt sie im nd-Gespräch.

Von Judith Raupp
Das DFB-Team mit Sara Däbritz (r.) und Trainerin Martina Voss-Te...
dpa/Berney Ardov
DFB-Fußballerinnen in Israel

Beim ersten Spiel von deutschen Fußballerinnen in Israel tritt das 1:0 des DFB-Teams in den Hintergrund. Viel wichtiger war, dass sie sich im Gegensatz zu den Männern 2012 in Gdansk nicht vor der gesellschaftlichen Verantwortung ducken.

Von Frank Hellmann
Saxofon trifft dissonante Wildheit auf Nala Sinephros Debütalbum...
dpa/Tobias Hase
Nala Sinephro

Alles wie aus einem Guss: Nala Sinephro hat mit »Space 1.8« ein überraschendes Debütalbum vorgelegt. Es ist erstaunlich, wie organisch der Hybrid aus Jazz und Ambient klingt, obwohl die einzelnen Stücke sehr unterschiedlich sind.

Von Benjamin Moldenhauer
Helferin Jenny an einem Mietshaus in der Straße Am Teich in Sinz...
Karin Leukefeld
Flutfolgen im Ahrtal

Sinzig an der Mündung der Ahr in den Rhein hatte bei der Flut vor drei Monaten viele Tote und Verletzte zu beklagen. Bis heute haben viele Bewohner weder Wasser noch Strom. Erst seit kurzem gibt es wenigstens einen Sanitärcontainer für sie.

Von Karin Leukefeld
Goldjubel: Franziska Brauße, Lisa Brennauer, Mieke Kröger und La...
dpa/Thibault Camus
Bahnrad-Weltmeisterschaften

Erfolgreiche Frauen: Bei den Weltmeisterschaften auf der Bahn haben die deutschen Radsportlerinnen im Velodrom von Roubaix nun schon zwei Titel geholt. Gold im Teamsprint folgte der Sieg in der Verfolgung. Und einige Entscheidungen stehen ja noch aus.

Von Tom Mustroph
Verlagsangebot