Einwanderung

ndPlus

Merkel gibt, Merkel nimmt

Osteuropas Hilflosigkeit angesichts der vielen Flüchtlinge

Hannes Hofbauer, Wien
ndPlus

Leerformel

Velten Schäfer über das Verhältnis der Parteien zur Einwanderung

Velten Schäfer
ndPlus

Lesbos einer »Explosion« nahe

Griechischer Migrationsminister fordert EU-Hilfe / SYRIZA und Nea Dimokratia vor Wahl fast gleichauf

Katja Herzberg

Einmischung, seit 1972

Schon über 40 Jahre gibt es Ausländerbeiräte - allein in Hessen sind es knapp 100

Hans-Gerd Öfinger
ndPlus

Union streitet über Einwanderungsgesetz

Flüchtlinge vom Balkan werden politische Handelsware / CSU macht sich zum Anti-Asyl-Anwalt der »besorgten Bürger« / Scheuer: Einwanderung stärker einschränken / Grüne widersprechen Kretschmann im Streit um sichere Herkunftsstaaten

Kanonenboote mit besonderem Auftrag

Vor der Küste des Fünften Kontinents patrouilliert die australische Marine - sie soll die Überfahrt von Schutzsuchenden verhindern

Christian Klemm
ndPlus

Haft statt Hilfe?

Verbände kritisieren die vom Innenminsiterium geplant Verschärfung der Asylrechts in Deutschland

Die Salafisten und die Mobster

Die rechtschaffene deutsche Öffentlichkeit fürchtet sich seit vielen Jahren vor der Parallelgesellschaft gewaltbereiter Muslime. Sie entsteht aber nicht einfach aus dem Nichts, sondern ist ein Produkt von Diskriminierung. Ähnlich ging es den Italienern einst in den Vereinigten Staaten.

Roberto J. De Lapuente