Schweiz

Auf der Straße zurückschlagen

Drei Jahre nach dem großen Frauenstreik stehen Frauenrechte in der Schweiz immer noch unter Beschuss

Florian Sieber, Winterthur

Der Trost der Bäume

Der Wald und der Mensch, eine toxische Beziehung? Das Landesmuseum Zürich widmet dem ungleichen Paar eine Ausstellung.

Lena Fiedler

Im Lieblingstal der Langläufer

Seit Dario Cologna Olympiasieger wurde, haben die Schweizer den Skilanglauf für sich entdeckt. Ein Besuch in Colognas Heimat, der Val Müstair im Engadin

Jirka Grahl

Ausgeliefert

Cum-Ex-Architekt Hanno Berger wird nach Deutschland gebracht

Simon Poelchau

Ohne Worte

Berlinale-Wettbewerb: »Drii Winter« erzählt von einer tragischen Liebe in den Schweizer Bergen

Christin Odoj

Worten sollen Taten folgen

Journalistenverbände aus Deutschland, Österreich und der Schweiz fordern Freilassung von Julian Assange

Peter Steiniger

Das Grauen wird nur angedeutet

»Fern von hier«: Die eigentümliche, sprachgewaltige Prosa von Adelheid Duvanel ist wieder verfügbar

Matthias Reichelt

Wenn das Extreme normal wird

Biopolitik ist die politische Gestaltung der Frage, welches menschliche Leben vom Staat geschützt und welchem der Schutz entzogen wird. Das zeigt die Transplantationsmedizin, aber auch die Pandemie – ein kritischer Blick auf die jüngere Geschichte

Raji C. Steineck

Reformstau auf Bestellung

Seit einem Vierteljahrhundert scheitern in der Schweiz alle Versuche, die Rente zu reformieren

Florian Sieber, Winterthur

Geschützte Oster-Tierart

Die Konkurrenten des »Goldhasen« aus Schokolade dürfen nicht mehr vortäuschen, sie seien seinesgleichen

Jana Frielinghaus