Film

Was bleibt, ist die Straße

Denen gewidmet, die weggehen mussten: Der US-Film »Nomadland« ist vieles - ein Roadmovie, fiktiv und dokumentarisch zugleich, aber vor allem eine One-Woman-Show

Bahareh Ebrahimi

Nah am Voyeurismus

Der tschechische Dokumentarfilm »Gefangen im Netz« handelt von sexueller Gewalt gegen Kinder im Internet

Nicolai Hagedorn

Authentisch verliebt

In »Good on Paper« spielt sich Stand-up-Star Iliza Shlezinger selbst und zeigt ein brillantes Stück über Selbstoptimierung

Jan Freitag

Auf in den Kampf

Tsitsi Dangarembga ist diesjährige Friedenspreisträgerin

Christin Odoj

»Corona war der Gnadenschuss«

Die iranischen Regisseure Behtash Sanaeeha und Maryam Moghaddam sprechen über ihr Land. Über ihren Berlinale-Film, die Todesstrafe, die Präsidentschaftswahl und die Situation des Kinos seit der Pandemie

Bahareh Ebrahimi

»Das Traurigste ist die Isolation«

Berlinale Wettbewerb: Die Darstellerin Maren Eggert wurde für den Film »Ich bin dein Mensch« mit dem Preis für die beste schauspielerische Leistung in einer Hauptrolle ausgezeichnet. Ein Gespräch über die Bären, Menschen und Roboter

Bahareh Ebrahimi

Abschied vom Bond-Girl

In Actionfilmen sind selten Frauen die Heldinnen. Deshalb dreht das Berliner Filmkollektiv Generation Tochter jetzt selber einen

Sabina Zollner

Ekstatiker mit Botschaft

Berlinale Special: »Per Lucio« - eine Spurensuche im Leben des italienischen Sängers Lucio Dalla

Gunnar Decker

In einer Welt ohne Worte

Berlinale Generation Kplus: »Eine Schule in Cerro Hueso« ist ein leiser Film über unerhörte Kleinigkeiten

Christin Odoj

Jahrmarkt für Vorgebildete

Berlinale Encounters: »Blutsauger« ist eine marxistische Vampirkomödie, die zwischen allen Zeiten spielt

Gunnar Decker

Der Klassenraum als Ort des Vertrauens

Berlinale Wettbewerb: Ein Gespräch mit der Regisseurin Maria Speth zu ihrem Dokumentarfilm »Herr Bachmann und seine Klasse«, der den Preis der Jury gewann

Marit Hofmann

Ein (sur)reales Märchen

Berlinale Forum: »Taming the Garden« ist ein Doku-Kunstwerk und handelt von einem Milliardär, der Bäume sammelt

Nicolai Hagedorn

Was ist, wenn sie ein Mädchen bekommt?

Berlinale Encounters: In »As I Want« dokumentiert die ägyptische Regisseurin Samaher Alqadi alltägliche Belästigungen von Frauen auf der Straße

Inga Dreyer

Magie der Verwandlung

Berlinale Wettbewerb: »Was sehen wir, wenn wir zum Himmel schauen?« von Alexandre Koberidze

Gunnar Decker

Erlösung nur im Wahn

Berlinale Panorama: »Censor« beschäftigt sich mit der Zensur von Horrorfilmen unter der Thatcher-Regierung

Nicolai Hagedorn