Seite 1

Untenlinks

Im »Tagesspiegel« stand vor ein paar Tagen ein Artikel über die schlechte Klimabilanz von Haustieren. Anlass war die gestiegene Anzahl an Hunden und Katzen, die sich Menschen während der Coronapandemie zugelegt haben. Oh, oh, dachte ich und an eine Glosse zum gleichen Thema, die eine Kollegin im »nd« vor etwa eineinhalb Jahren geschrieben hatte. Die Glosse war übertitelt mit der Forderung »Lasst u...

Aert van Riel

Keine Experimente

Die Wahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben gezeigt, dass viele Bürger derzeit keine Experimente wollen. Sie vertrauen den amtierenden Regierungschefs. Fragen muss sich allerdings die CDU stellen.

Masken-Affäre schlägt durch

Berlin. Die Affäre um Provisionen, die Bundestagsabgeordneten der Union im Zusammenhang mit Aufträgen zur Produktion von Atemschutzmasken kassierten, hat offenbar deutlichen Einfluss auf die Ergebnisse der Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg gehabt. In beiden Ländern erlitt die CDU im Vergleich zur letzten Wahl und selbst gegenüber zu den letzten Umfrageergebnissen herbe Verlus...

Deutsche Waffen gehen immer noch gut

Deutschland hat vergangenes Jahr wieder mehr Waffen und andere Rüstungsgüter exportiert. Aber auch andere Länder steigerten ihr Geschäft trotz der globalen Pandemie.

Seite 2
Philip Malzahn

Präsident der Trümmer

Was am Anfang Propaganda war, wurde in zehn Jahren Krieg zur Wahrheit: In Rebellengebieten haben islamistische Gruppierungen das Sagen - bis auf die im Nordosten, die unter kurdischer Kontrolle stehen.

Karin Leukefeld

Der einseitige Blick des Westens

Die Welt ist gespalten über Syrien: Die einen fordern den Rücktritt des »Assad-Regimes« oder kämpfen für dessen Sturz; die anderen wollen dem Land, so wie es ist, wieder auf die Beine helfen.

Seite 3
Seite 4
Max Zeising

»Das Vertrauensverhältnis ist gestört«

Der parteilose Oberbürgermeister von Halle, Bernd Wiegand, hat sich bei der Impfung gegen das Coronavirus vorgedrändelt. Yana Mark, Rechtswantwältin und Vorsitzende der FDP-Fraktion im Stadtradt will ihm nun die Dienstgeschäfte verbieten.

Hans-Gerd Öfinger

Das Programm heißt Malu Dreyer

Die CDU hat bei der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz eine historische Niederlage erlitten. Große Siegerin des Wahlabends im Vier-Millionen-Einwohner-Land sind die Sozialdemokraten.

Nico Pointner und Henning Otte

Kretschmann hängt die CDU ab

Winfried Kretschmann geht deutlich gestärkt in seine dritte Amtszeit. Baden-Württembergs Regierungschef baut den Vorsprung der Grünen aus.

Hagen Jung

Nicht nur bürgernahe Beamte

Ist der Polizeiberuf besonders attraktiv für Rechte? Und sorgt das für strukturelle Probleme? Diesen Fragen widmete sich eine Veranstaltung, an der auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) teilnahm.

Seite 5
Markus Drescher

Weniger Impfstoff, größere Zweifel

Wie sicher ist der Impfstoff des Herstellers Astra-Zeneca? Diese Frage hat derzeit großen Einfluss auf die europäischen Impfkampagnen. Ebenso wie die Lieferengpässe des Unternehmens.

Hendrik Lasch

Wo Corona-Leugner Polonaise tanzen

In zehn Städten wurde am Samstag gegen die Corona-Politik demonstriert. In Stuttgart gab es Übergriffe, in Dresden geriet die Lage zeitweise außer Kontrolle - jetzt steht der Innenminister unter Druck. Wieder einmal.

Seite 6

Ex-Präsidentin Áñez in Bolivien verhaftet

La Paz. Boliviens frühere De-facto-Übergangspräsidentin Jeanine Áñez ist unter dem Vorwurf des »Terrorismus« und des »Aufruhrs« festgenommen worden. Áñez befinde sich nun in Polizeigewahrsam, teilte Innenminister Carlos Eduardo del Castillo am Samstag mit. Zuvor hatte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen Áñez im Zusammenhang mit einem angeblichen Putsch gegen den langjährigen früheren Staatsche...

Anna Maldini, Rom

Italien zieht wieder die Notbremse

Ab Montag gilt in Italien wieder strikter Lockdown. Die Fallzahlen steigen, die Krankenhäuser und Intensivstationen sind fast ausgelastet und auch die Todesfälle mehren sich.

René Heilig

Ein Loch in der Wüste

Der Streit um das vakante Atomabkommen mit Iran geht weiter. Davon unberührt laufen Bauarbeiten in Israels Negev-Wüste. Die beiden Staaten rüsten sich hoch und bedrohen eine ganze Region.

Seite 7
Simon Poelchau

Streiken geht auch im Homeoffice

Allein vergangenen Freitag beteiligten sich rund 61.200 Beschäftigte an Warnstreiks. Die IG Metall erprobt in Zeiten von Corona dafür neue Protestformen.

Hermannus Pfeiffer

Zu viel Geld auf dem Konto

Zinseinnahmen sinken, Gebühren steigen – für Sparkassen ist das ein Problem. Die Wirtschaft hofft derweil auf einen Konsumrausch.

Seite 8
Martin Ling

Das bolivianische Pendel

Das Pendel schlägt zurück: Boliviens ehemalige De-facto-Präsidentin Jeanine Áñez ist unter dem Vorwurf des »Terrorismus« und des »Aufruhrs« festgenommen worden. Die Vorwürfe datieren rund um den Putsch gegen den langjährigen Staatschef Evo Morales nach den Wahlen 2019. Dass es ein Putsch war, lässt sich simpel begründen: Die Amtszeit von Evo Morales ging regulär bis Ende Januar 2020. Morales ...

Simon Poelchau

Lohndrückerei ist kein Plan

Der Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie dürfte noch spannend werden, wenn es diesen Montag keine Überraschungen gibt. Die Positionen von IG Metall und den Unternehmerverbänden liegen noch weit auseinander, und die Gewerkschaft hat gezeigt, dass sie auch in Corona-Zeiten mit kreativen Aktionen handlungs- und streikfähig ist. Die Metallverbände verweigern bisher mit Verweis auf di...

Markus Drescher

In der Seifenkiste gegen Corona

»Deutschland kommt vergleichsweise gut durch die Coronakrise« - dieser Satz hatte im ersten Jahr der Covid-19-Pandemie zu Zeiten durchaus seine Berechtigung. Doch das ist lange her und nach einer langen Kette schlechter Nachrichten, einer erklecklichen Menge an Fehlentscheidungen, Unvermögen und Blauäugigkeit könnte dieses Land in ein paar Wochen tatsächlich schlechter dastehen als je zuvor - fall...

Sebastian Weiermann

AfD im Zug

Claus Weselsky ist ein Freund klarer Worte - und hat auch öfter bereits angeeckt. Beim Thema AfD-Mitglieder in den eigenen Reihen will sich der GDL-Chef aber »neutral« verorten.

Christoph Ruf

Fans, die Stimme der Vernunft

Die Anhänger von Borussia Dortmund und dem FC Bayern fordern weniger Geld für ihre Vereine. Überhaupt zeigen sie eine Einstellung, die man eigentlich von den Vereinsführungen erwarten würde.

Seite 9
Claudia Krieg

Linke stimmt für Generationswechsel

Die Berliner Linke hat ihre Kandidaten für die diesjährige Bundestagswahl gewählt. Dabei dürften einige Genoss*innen eine heftige Überraschung erlebt haben.

Nicolas Šustr

Zu wenig Geld für die Klimaziele

Das Land Berlin verschärft die energetischen Anforderungen für Gebäude, um die CO2-Reduktionsziele zu erreichen. Doch für den eigenen Bestand wird zu wenig Geld bereitgestellt. BIM-Geschäftsführer Sven Lemiss fordert, dass das Land seiner Vorbildfunktion gerecht wird.

Seite 10
Tomas Morgenstern

BER will sich mit Milliardenhilfe abnabeln

Bevor der BER-Chef im Herbst abtritt, will er die Finanzen der Flughafengesellschaft ordnen. Das Unternehmen braucht von den Eigentümern eine Teilentschuldung und bis 2025 weitere sehr hohe Zuschüsse.

Mascha Malburg

Willkommen am »Kotti«!

Im direkten Vergleich mit Vierteln in Hamburg, Stuttgart und Dresden fühlen sich Geflüchtete in Kreuzberg am wohlsten. Doch zum erfolgreichen Ankommen fehlt es hier an bezahlbaren Wohnungen.

Seite 11
Andreas Fritsche

Hinschauen bei Hakenkreuzen

Wenn ein Berufsschüler im Unterricht rechte Sprüche macht, ignorieren die Lehrer das in vielen Fällen. Das ergab eine Untersuchung der Universität Hannover. Die Lehrer stehen unter Zeitdruck, müssen weiter im Stoff. Sie schlössen eine Art »Burgfrieden« mit dem Problem, sagt Ingo Juchler vom Lehrstuhl politische Bildung der Universität Potsdam.Dabei ist Weghören oder Wegsehen - wenn etwa Hakenkreuz...

Verspätet zu Karl und Rosa
Andreas Fritsche

Verspätet zu Karl und Rosa

Hunderte Menschen kamen am Sonntag zu den Gräbern der 1919 ermordeten Sozialisten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg. Wegen der Coronakrise war das stille Gedenken um zwei Monate verschoben worden.

Wilfried Neiße, Potsdam

Unter der Haube Hass und Nationalismus

Von Ende 2022 an soll die Geschichte der Potsdamer Garnisonkirche in dem wiederaufgebauten Turm kritisch und differenziert dargestellt werden. Jedenfalls wird das so versprochen.

Seite 12
Ulrich Fischer und Rolf Hecker

Gedenken mit Zacken

»Krieg den Palästen, 
Friede den Hütten«: Zu den Jahrestagen der Pariser Kommune wurde das Gedenken an die Ereignisse auch in Briefmarken aus China, der DDR, der Sowjetunion und Jugoslawien gepresst.

Seite 13
Ralf Fischer

Babysitter für Bushido

Der Rapper Bushido und sein ehemaliger Geschäftspartner Arafat Abou-Chaker dissen sich neuerdings vor dem Berliner Landgericht. Ihrem schlechten Ruf schadet die Aufführung zumindest nicht.

Frank Willmann

Wo bitte geht’s zum Paradies?

Vom Rapper AK Außerkontrolle über den berühmten Goldmünzenraub zur Serie »4 Blocks«: Ein kleiner Forschungsbericht zu dem Kultur- und Literaturboom über die sogenannte Clankriminalität.

Seite 14
Jan Freitag

Menschen mit multitemporalem Hintergrund

Gewalt, Ghettoisierung, Gegenwehr: Die Serie »Beforeigners« ist eine Parabel auf die moderne Migrationsgesellschaft. Die Helden darin kommen aus der Vergangenheit, um die Gegenwart nicht vergessen zu lassen.

Seite 15
Frank Hellmann, Mainz

Energie von der Powerbank

Die Mainzer Auferstehung im Tabellenkeller folgt altbekannten Prinzipien des Fußballs. Daher ist es kein Zufall, dass die siegbringenden Impulse mal wieder von der Bank kommen - diesmal sticht Joker Robin Quaison.

Seite 16
Manuel Schwarz, Aspen

Drei Top-Ten Platzierungen für deutsche Freestyler

Deutschlands Snowboarder verpassen in der Halfpipe und im Slopestyle bei der WM in den USA zwar die Medaillenränge, schaffen aber trotzdem etwas historisches für Snowboard-Deutschland.

Oliver Kern

Keine Lust zu scheitern

Ein Unentschieden gegen Vizeweltmeister Schweden sowie zwei überzeugende Siege gegen Slowenien und Algerien: Deutschlands Handballer schaffen die Olympiaqualifikation und zeigen dabei erstmals seit Langem ihr Potenzial.